Heiligabend Gottesdienst

Ein gesegnetes und familiäres Weihnachtsfest ist das was wir als Gemeindeleitung euch bzw. uns als ganzer Gemeinde wünschen. In diesem Jahr spielten viele Regeln eine Rolle und auch viele Veränderungen. Doch gerade in der Adventszeit wird man mit den Gedanken andächtig zur Krippe im Stall getragen. Das ist auch etwas was wir nicht missachten sollten und auch wie schon die Israeliten im ersten Teil der Bibel, immer wieder ihren Kindern erzählen sollten was Gott Großes getan hat. So dürfen wir zu Weihnachten das Krippenspiel aus der Dekoecke hervorholen und unseren Kindern und Enkeln erzählen, was Gott da Großes getan hat.

„Ein Retter ist geboren!“ Wo auch immer die Gesellschaft einen Retter sucht – ob in Wissenschaft, Medizin, Politik oder anders wo. Da dürfen wir sagen: Jesus ist unser Retter. Er ist der, dem wir vertrauen bis zum Schluss. Denn wenn auch alles vergeht „Was aber bleibt ist die Liebe“ und Gott selbst ist diese. 

Habt eine wunderschöne Zeit mit euren Liebsten (so gut wie es geht) und bleibt vor allem gesund. Habt einen schönen und dieses Jahr auch ruhigen 😉 Jahreswechsel. Wir freuen uns darauf euch im neuen Jahr wiederzusehen, wenn wir gemeinsam uns mit heißen Fragen beschäftigen (Ist Gott auch bei mir, wenn mein Leben Kopf steht? Wie treffe ich richtige Entscheidungen? Und: Kann ich die Bibel wörtlich nehmen?). 

Gottes reichen Segen und immer genug Plätzchen wünschen wir euch für die Weihnachtszeit.

Philip und die Riedels

PS: es geht erst am 03.01. weiter in Ernsee und auch online. Wenn sich noch etwas ändern sollte schreibe ich euch rechtzeitig.

Predigt von uns: https://www.youtube.com/watch?v=C9WPr0-vfIk&list=PLYSpDX_mxktlnQO1gSX9-3ddHZ3aKo2e9&index=1&t=2324s

Musikel vom Buch: https://www.youtube.com/watch?v=aYnvMXsckzc